FRONTFOLIEN & TASTATURFOLIEN

Frontfolien schützen den
Anzeigebereich von Anlagen
und Maschinen

FRONTFOLIEN & TASTATURFOLIEN

Frontfolien schützen den
Anzeigebereich von Anlagen
und Maschinen

Kratzfest, UV- und witterungsbeständig, antibakteriell

Bedruckte Frontfolien schützen die Anzeigebereiche elektronischer Geräte vor Schmutz, Nässe sowie chemischen, physikalischen und mechanischen Einflüssen. An Bedienpulten und Maschinen kommen individuell bedruckte Frontfolien in nahezu allen Industriezweigen zum Einsatz – vom Maschinenbau bis zur Medizintechnik.

Wir bedrucken Frontfolien aus Polycarbonatfolie, Polyesterfolie und PVC. Mit individuellen Motiven in verschiedenen Größen, Formen und Stärken.

/ PRODUKTBEISPIELE

Stärken der Frontfolien

  • Verschließen Anzeigeelemente empfindlicher Geräte sowie Anlagen wasser- und staubdicht
  • Material, das formbeständig, blasen- sowie faltenfrei ist und mit der Zeit nicht schrumpft
  • Rückseitendruck gewährleistet dauerhafte Lesbarkeit der Beschriftung ohne Ausbleichen
  • Reinigung mit geeigneten Chemikalien, Desinfektionsmitteln oder Hochdruck möglich

Stärken der Frontfolien

  • Verschließen Anzeigeelemente empfindlicher Geräte sowie Anlagen wasser- und staubdicht
  • Material, das formbeständig, blasen- sowie faltenfrei ist und mit der Zeit nicht schrumpft
  • Rückseitendruck gewährleistet dauerhafte Lesbarkeit der Beschriftung ohne Ausbleichen
  • Reinigung mit geeigneten Chemikalien, Desinfektionsmitteln oder Hochdruck möglich

/ EINSATZBEREICH

Frontfolien: Als robuste und verlässliche Dekor- oder Frontplattenfolien in allen Industriebereichen vertreten

Synonym werden Tastaturfolien häufig auch als Bedien- und Dekorfolien, Designtastaturen oder Frontplattenfolien bezeichnet. Gemeint ist aber immer dasselbe: Die überzeugende Kombination aus Schutz, Information plus Funktion.

Egal ob in feuchten, warmen, kalten oder mechanisch anspruchsvollen Umgebungen: Die Polyester- oder Polycarbonatfolien, aus denen Tastaturfolien gefertigt sind, schützen Grafiken, Anzeigen und Eingabefunktionen durch ihre speziellen Eigenschaften. Sie können witterungsbeständig, schlag- sowie kratzfest, UV-beständig und sogar antibakteriell sein. Eben genau so spezifisch, wie es die jeweilige Anforderung verlangt. Das garantiert den langlebigen Schutz empfindlicher Maschinenteile.

Zum Material:

Kratzfeste, transparente Folien aus Polycarbonat (Lexan, Makrofol) oder Polyester (Autotex, Autotype) eignen sich für die Verwendung als Dekor- oder Frontplattenfolie perfekt. Sie gibt es mit unterschiedlichen Oberflächen, z. B. glasklar, matt oder matt-strukturiert, poliert, entspiegelt und gehärtet. Konzipiert für den dauerhaften Einsatz widerstehen die UV- und witterungsbeständigen Frontfolien neben mechanischen auch vielen physikalischen und chemischen Belastungen zuverlässig. Je nach Anforderung.

/ QUALITÄT

Rückseitiger Druck für langlebige Beschriftungen und Motive

Das Bedrucken der Frontfolien erfolgt rückseitig, um das Druckbild zusätzlich zu schützen. Das Prinzip ist einfach: Kommen die Beschriftungen und Motive erst gar nicht mit Witterung, Chemie oder Abrieb in Kontakt, sind sie auch nach Jahren noch deutlich zu erkennen.

Für optimale Ergebnisse werden Frontfolien wahlweise im Digitaldruck- oder Siebdruckverfahren hergestellt. Der Digitaldruck mit seinen exakten Farbverläufen eignet sich dank der flexiblen Technik ideal für Kleinserien. Großauflagen werden in der Regel im Siebdruckverfahren mit seinen hohen Farbschichtdicken realisiert.

Neben der geeigneten Drucktechnik sowie den hochwertigen Folien, die millimetergenau zugeschnitten sein müssen, gibt es einen weiteren erfolgskritischen Faktor: die Klebstoffe. Diese sollten nicht nur entsprechend stark sein und über eine lang anhaltende Haftkraft verfügen, sondern ebenso dauerhaft transparent bleiben. So werden Optik und Lesbarkeit der Frontfolien mit der Zeit nicht beeinträchtigt.

Weiterer Vorteil:

Sind diese Bedingungen erfüllt, schützen Frontfolien von REYMANN empfindliche Anzeigen an Maschinen, Anlagen und Geräten langfristig und verlässlich.

/ EINSATZBEREICH

Frontfolien: Als robuste und verlässliche Dekor- oder Frontplattenfolien in allen Industriebereichen vertreten

Synonym werden Tastaturfolien häufig auch als Bedien- und Dekorfolien, Designtastaturen oder Frontplattenfolien bezeichnet. Gemeint ist aber immer dasselbe: Die überzeugende Kombination aus Schutz, Information plus Funktion.

Egal ob in feuchten, warmen, kalten oder mechanisch anspruchsvollen Umgebungen: Die Polyester- oder Polycarbonatfolien, aus denen Tastaturfolien gefertigt sind, schützen Grafiken, Anzeigen und Eingabefunktionen durch ihre speziellen Eigenschaften. Sie können witterungsbeständig, schlag- sowie kratzfest, UV-beständig und sogar antibakteriell sein. Eben genau so spezifisch, wie es die jeweilige Anforderung verlangt. Das garantiert den langlebigen Schutz empfindlicher Maschinenteile.

Zum Material:

Kratzfeste, transparente Folien aus Polycarbonat (Lexan, Makrofol) oder Polyester (Autotex, Autotype) eignen sich für die Verwendung als Dekor- oder Frontplattenfolie perfekt. Sie gibt es mit unterschiedlichen Oberflächen, z. B. glasklar, matt oder matt-strukturiert, poliert, entspiegelt und gehärtet. Konzipiert für den dauerhaften Einsatz widerstehen die UV- und witterungsbeständigen Frontfolien neben mechanischen auch vielen physikalischen und chemischen Belastungen zuverlässig. Je nach Anforderung.

/ QUALITÄT

Rückseitiger Druck für langlebige Beschriftungen und Motive

Das Bedrucken der Frontfolien erfolgt rückseitig, um das Druckbild zusätzlich zu schützen. Das Prinzip ist einfach: Kommen die Beschriftungen und Motive erst gar nicht mit Witterung, Chemie oder Abrieb in Kontakt, sind sie auch nach Jahren noch deutlich zu erkennen.

Für optimale Ergebnisse werden Frontfolien wahlweise im Digitaldruck- oder Siebdruckverfahren hergestellt. Der Digitaldruck mit seinen exakten Farbverläufen eignet sich dank der flexiblen Technik ideal für Kleinserien. Großauflagen werden in der Regel im Siebdruckverfahren mit seinen hohen Farbschichtdicken realisiert.

Neben der geeigneten Drucktechnik sowie den hochwertigen Folien, die millimetergenau zugeschnitten sein müssen, gibt es einen weiteren erfolgskritischen Faktor: die Klebstoffe. Diese sollten nicht nur entsprechend stark sein und über eine lang anhaltende Haftkraft verfügen, sondern ebenso dauerhaft transparent bleiben. So werden Optik und Lesbarkeit der Frontfolien mit der Zeit nicht beeinträchtigt.

Weiterer Vorteil:

Sind diese Bedingungen erfüllt, schützen Frontfolien von REYMANN empfindliche Anzeigen an Maschinen, Anlagen und Geräten langfristig und verlässlich.

/ KUNDENANWENDUNGEN

/ SPEZIFIKA

Material
  • Polycarbonatfolie (125 bis 500 my)
  • Polyesterfolie (150 bis 280 my)
  • PVC
Maße

bis maximal 1000 x 800 mm

Druckverfahren
  • Siebdruck für optimale Farbgebung und lange Haltbarkeit
  • Digitaldruck für kleine Auflagen, Farbverläufe und fotorealistische Darstellungen
  • Kombination beider Druckverfahren für spezielle Anwendungen
Features/Individualisierungen
  • Material transparent matt oder glänzend
  • kratzfeste Oberflächen und UV-beständige Ausführungen möglich
Kleber

Hochtransparente Kleber, deren Haftkraft auf den Untergrund abgestimmt ist, rückseitig aufkaschiert oder aufgedruckt

Individualisierungsoptionen
  • Glasklare Fenster auf matter Oberfläche
  • Sperrschicht, die mit grauer oder weißer Farbschicht das Durscheinen des Untergrunds verhindert
Lieferzeiten
  • ca. 8-15 AT
  • Versand per UPS

/ FAQ

Wir benötigen matte, unempfindliche Folien, jedoch mit glasklaren Fenstern. Können Sie das realisieren?

Ja. Schließlich wissen wir, dass Folien in der Qualität matt/samtmatt aufgrund ihrer äußerst robusten Oberflächen sehr beliebt sind und gerne verwendet werden. Um dennoch transparente Fenster für die Anzeige(n) zu ermöglichen, werden die Folien in dem definierten Bereich vorderseitig mit UV-Lack bedruckt. Dadurch wird die matte Oberfläche klarsichtig.

Welche Motive sind möglich?

Da wir – ja nach Auftrag – im Digital- oder Siebdruck produzieren, ist generell alles darstellbar, bis hin zu fotorealistischer Auflösung. Wenn nötig, kombinieren wir auch beide Druckverfahren, um das optimale Ergebnis zu erzielen.

Was unterscheidet Frontfolien von Tastaturfolien?

Die Begriffe Frontfolien und Tastaturfolien werden oft synonym verwendet. Gemeint sind immer bedruckte Folien, die ein Maschinen- oder Anlagenteil schützen, das entweder einen Anzeige- oder Eingabebereich hat.

Von Frontfolien sprechen wir bei REYMANN daher, wenn die Dekor- oder Frontplattenfolie die Anzeige dauerhaft abschirmt, sodass sie verlässlich vor äußeren Einflüssen geschützt sind.

Unter Tastaturfolien verstehen wir Frontfolien, die zusätzlich eine Funktion ermöglichen, zum Beispiel das Drücken eines Knopfes. Dafür sind Folien erforderlich, die geprägte oder dormierte Elemente enthalten, um diese Funktion erst zu ermöglichen.

/ANFRAGE

Fragen Sie jetzt an.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 2374/850605

Büro

Montag - Freitag
8:00 - 16:30 Uhr

Samstag - Sonntag
Geschlossen

Adresse

Am Buschwald 14
D-58644 Iserlohn

Copyright 2024. reymann.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close